BAU AKTUELL

Straßenherstellung in Neu Leopoldau abgeschlossen

Der Großteil der Straßen in Neu Leopoldau ist fertiggestellt und wurde offiziell an die MA 28 Straßenverwaltung und Straßenbau übergeben. Damit tritt das geplante Verkehrskonzept in Kraft. Konkret bedeutet das: Im gesamten Quartier ist das Zufahren sowie kurzes Halten oder Ladetätigkeit erlaubt, unabhängig von der Uhrzeit. Parken jedoch nicht. Das ergibt sich aus der Straßenverkehrsordnung > mehr

BAU AKTUELL

Willkommen liebe Bewohner*innen der Gemeindewohnungen NEU!

Viele Wohnungen wurden in Neu Leopoldau in den letzten 2 Jahren übergeben und viele Bewohner*innen haben seitdem im neuen Stadtteil ein Zuhause gefunden. Im November 2021 war es wieder soweit und Frau Resch konnte bei der Übergabe eines weiteren besonderen Objektes dabei sein, dem JUWO NEULEO… „Wohnhaus der Gemeinde Wien errichtet in den Jahren 2020 > mehr

BAU AKTUELL

Gehen, Fahren, Parken – das war die Informationsveranstaltung zur Mobilität in und um Neu Leopoldau!

Am 4. November 2021 fand in Neu Leopoldau eine Informationsveranstaltung zu den Themen Mobilität, Verkehr und Parken statt. Neben dem Bezirksvorsteher, Georg Papai, informierten Mitarbeiter*innen der Dienststellen MA28 (Straßenbau) und MA46 (Verkehrsorganisation), der Baustellenkoordination, der Entwicklungsgesellschaft, des Garagenbetreibers WIPARK, der Fa. Goldbeck, der Fa. Soravia, der Mobilitätsagentur, des Bezirks sowie der Grätzelpolizist zu aktuellen verkehrlichen > mehr

BAU AKTUELL

Die erste Stadtteilführung im neuen Jahr

Frau Resch freut sich nun endlich ein paar Plakate aufhängen zu können. Teil ihres Jobs ist es interessierten Menschen Neu Leopoldau zu zeigen, zu erklären wie es hier zu Zeiten des Gaswerks ausgesehen hat und was für die Zukunft noch alles geplant ist. Mit den Einschränkungen der letzten Wochen und Monate war das leider nicht > mehr

BAU AKTUELL

Eröffnung: Ausstellung zu Bauplatz O im Trafohaus

„Juhu“, Frau Resch freut sich!Ab Mittwoch, den 19. Mai 2021 können sich endlich alle Bewohner*innen die Ausstellung zu den Wettbewerbsbeiträgen zu Bauplatz O ansehen. Bauplatz O – die Fläche zwischen Tauschekgasse und Richard-Neutra-Gasse – wurde hier schon näher beschrieben. Wann?Montag, 9-13 UhrMittwoch, 14-18 Uhr Wo?Quartierszentrum Trafohaus(nähe Menzelstraße 8/Stiege 2) Das Team des GB*Stadtteilmanagements steht bei > mehr

BAU AKTUELL

Parken in Neu Leopoldau: Die neuen Tarife sind da!

Letztens war Frau Resch in der Tauschekgasse unterwegs als neben ihr ein Wagen anhält. Der Fahrer, ein älterer Herr, kurbelt das Fenster runter und fragt: „Sagen Sie wissen Sie, wo ich hier parken kann? Nirgends kann man da eigentlich stehen bleiben! Wie soll denn das gehen, wenn da einmal die ganzen Leute hergezogen sind?“.  Etwas > mehr

BAU AKTUELL

4. Advent: Mitten ins (Lebkuchen)Herz

„Was für ein Jahr!“, denkt Frau Resch, als sie die Marischkapromenade entlang schlendert. Wie jeden Dezember nimmt sie sich am letzten Adventsonntag vor Weihnachten Zeit, um die vergangenen 12 Monate Revue passieren zu lassen. Dort, wo vor Kurzem noch eine Baugrube war, stehen jetzt bezugsfertige Gebäude. Wo zu Beginn des Jahres noch Baumaschinen abgestellt wurden, > mehr

BAU AKTUELL

Was ist das Städtchen Neuleo?

Während die letzten Wohnhäuser im Quartier Neu Leopoldau bald fertig gestellt und bezogen sein werden, blickt Frau Resch schon auf das nächste Projekt: das Städtchen Neuleo. Vor den Toren des jetzigen Gebiets von Neu Leopoldau entwickelt sich parallel zu dem Teil innerhalb der ehemaligen Gaswerksmauern ein weiterer Teil von Neu Leopoldau. Im Gegensatz zum bekannten > mehr

BAU AKTUELL

Noch schneller nach Neu Leopoldau- Die neuen Busverbindungen sind da!

Frau Resch ist nicht nur um die Sicherheit auf der Baustelle bemüht, sondern auch um die der BewohnerInnen in Neu Leopoldau. Deshalb setzt sie ihre Runde durch das Gebiet nach einem Besuch der StraßenbauarbeiterInnen über den neuen Gehweg fort und macht sich ein Bild von einem fahrenden Neuzugang.

BAU AKTUELL

Straßensanierung in Neu Leopoldau

Frau Resch ist eines schönen Morgens am Weg zu ihrem Arbeitsplatz im Container der Baustellenkoordination. Als sie von der Schnellbahnstation kommend die Pfendlergasse entlang geht, sieht sie ein Auto, das ein wenig verloren vor den verschlossenen Toren Neu Leopoldaus steht. Eine junge Frau steigt aus dem Wagen, macht ein paar Schritte, um durch das Gitter > mehr