Impressum und Haftung

 

Ihre Ansprechpartner in Neu Leopoldau

GB* Stadtteilmanagement Neu Leopoldau
Menzelstraße 8, Stiege 2, EG (ggü. Traffohaus)
Telefon: +43 676 8118 64 681
E-Mail: nord@gbstern.at
Geöffnet: Montag und Mittwoch 15 bis 19 Uhr (werktags)

 

Haftung

Die auf neuleopoldau.stadtteilkarte.at veröffentlichten Inhalte sind mit größter Sorgfalt recherchiert und verfasst. Dennoch kann seitens der Betreiberin keine Gewähr für die vollständige Richtigkeit aller Inhalte übernommen werden. Alle Angaben erfolgen deshalb ohne Gewähr. Eine Haftung für Folgeschäden, die sich aus der Verwendung der auf neuleopoldau.stadtteilkarte.at veröffentlichten Inhalte oder Services ergeben, ist ausgeschlossen.

 

Impressum

 

Herausgeber und Medieninhaber

Magistrat der Stadt Wien,
Technische Stadterneuerung
Maria-Restituta-Platz 1, 1200 Wien
Tel: +43 1 40008025
Mail: post@ma25.wien.gv.at

 

UrheberInnen

AuftragnehmerInnen GB* Stadtteilbüro für die Bezirke 21 und 22:

Stadtluft stadtluft gehmayr salchegger og
Leopoldsgasse 28/14, 1020 Wien
FN 363653i

Caritas der Erzdiözese Wien – Hilfe in Not
Albrechtskreithgasse 19-21, 1160 Wien
ZVR 789192

Dialog Plus e.U.
Friedmanngasse 21, 1160 Wien
FN 342443v

 

Konzeption, Umsetzung und Grafik

Dialog Plus e.U.
Friedmanngasse 21, 1160 Wien
Tel: +43 664 220 220 4
E-Mail: neuleo@dialogplus.at

Grafik & Illustration
Claudia Marschall Grafik Design
E-Mail: grafik@claudiamarschall.at

 

Fotos

Sofern am Bild nicht anders ausgewiesen, haben alle Fotos den Urheber © GB*.

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  1. 29.05.2020 9:52 / Thomas FRIEDL

    Ich gehe auch Tag täglich mit meinen Hunden spazieren, leider gibt es zu wenige Mistkübeln, und beim offenen Parkplatz der WIPARK in der Thayagasse wäre es Ideal wenn man die Grünfläche rund herum einzäunt und daraus eine Hundezone macht. Ist von der Lage super, und niemand wird belästigt, die größe der Fläche rund um den Parkplatz passt auch

    • 29.05.2020 10:16 / Stadtteilmanagement Neu Leopoldau

      Sehr geehrter Herr Friedl,
      der Mangel an Mistkübeln ist uns leider bekannt, die Situation sollte sich aber im Laufe der nächsten Monate verbessern. Der Hintergrund dazu ist, dass die Straßenflächen noch nicht im Eigentum der Stadt Wien sind und es daher keine Zuständigkeit von Seiten des Magistrats für die Flächen gibt. Allerdings werden die Straßen in den kommenden Monaten saniert und an die Stadt übergeben, von da an gibt es dann auch mehr Mistkübel so wie eine regelmäßigere Reinigung. Die Baustellenleitung ist aber auch zusätzlich im Kontakt mit der MA 28 um eine Einigung zu erreichen vielleicht schon früher welche zu errichten. Wir arbeiten derzeit auch an einem Beitrag der dieses Thema etwas ausführlicher beleuchtet.

      Und Danke für die Anregung zur Hundezone. Wir werden die Idee einmal aufnehmen und mit den zuständigen Stellen besprechen. Mal sehen ob sich in die Richtung etwas machen lässt.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Michael Masching
      für das Team des Stadtteilmanagements Neu Leopoldau

  2. 16.08.2020 22:40 / Elisabeth Mannsberger

    Ich finde die Aktivitäten im neuen Stadtteil super und besonders freut mich, dass hier von Anfang an ein positives Miteinander von Mensch und Tier / Hund gefördert wird. Wir freuen uns natürlich sehr, wieder bei zukünftigen Nachbarschaftswochen bzw. Aktivitäten mit dabei sein zu können. Gerne stehen wir für Fragen und Informationen rund um den 4beinigen Liebling zur Verfügung.

    Wer uns schon vorher kennenlernen möchte, kann z.B. beim nahenden Hundestammtisch mit unserem Bezirksvorsteher Georg Papai in der Hundeschule vorbei schauen oder bei unserem Hundeturn-Turnier einen Einblick in unsere Arbeit bekommen.
    Infos zu uns und unseren Aktivitäten gibt es auf unseren Homepages oder auf Facebook: http://www.tiermasseur-mannsberger.at , http://www.hundeschule-mannsberger.at , https://www.facebook.com/Hundeschule.Mannsberger , https://www.facebook.com/tiermasseurmannsberger

    Liebe Grüße
    das Team der Hundeschule Mannsberger