Freitag, 24.07.2020 14:26

Der Marchfeldkanal

Neulich traf Dejan am Heimweg die netten Nachbarn mit den beiden Stubentigern vom Stock über ihm wieder. Bei ihren Treffen tauschen sie sich gerne über das Leben im Stadtteil aus. Seine Nachbarin hat gerade viel über ihre neueste Entdeckung zu erzählen. Denn ganz in der Nähe von Neu Leopoldau verbirgt sich ein wunderbarer Ort, der sich sowohl für Entspannung als auch für kleine Ausflüge und sogar zum Sporteln eignet ─ Der Marchfeldkanal.

 „Du kannst Radtouren mit Picknick am Wochenende machen und lange Abendspaziergänge in malerischer Kulisse zum Kopf frei machen. Aber für dich sind wahrscheinlich die abenteuerlichen Kanufahrten im Kanal interessanter“, erzählt Dejans Nachbarin und gerät schon ein bisschen ins Schwärmen. Denn tatsächlich ist das Paddeln, auf dem über 18 km langen Kanal, erlaubt und man kommt quer durch den Bezirk bis nach Niederösterreich. „Auch die Kinder haben den Marchfeldkanal schon längst für sich entdeckt. Denn nicht nur spielen lässt es sich hier toll, es gibt auch viel zu entdecken: Hier ein paar Kaulquappen, dort eine Bisamratte und überall viele verschiedene Vogelarten, die man finden und beobachten kann. Nach jedem Besuch erzählen die Kinder dann von neuen Entdeckungen und Abenteuern. Und das Beste daran: man braucht mit dem Fahrrad gerade einmal 10 Minuten dort hin.“

Jetzt hat Dejan endlich angebissen und am nächsten Tag schwingt er sich auf sein Rennrad, um sich diesen Kanal einmal näher anzusehen. Tatsächlich dauert es nicht lange und vor Dejan tut sich eine wunderschöne Naturoase auf. „Von dem Wort Kanal darf man sich wirklich nicht abschrecken lassen“, denkt er sich. Bei einer kurzen Pause liest Dejan dann auf seinem Handy nach, was es mit dem Marchfeldkanal so auf sich hat. Zwar ist dieses Gewässer erst Anfang der 90er künstlich angelegt worden, doch merken tut man davon nichts. Man fühlt sich dort wie auf einem dicht bewachsenen Fluss. „Man kann hier ganz wunderbar vergessen, dass man in der Nähe einer Millionenstadt ist. Und außerdem gibt es einen beschilderten Radweg, bei einer Tour kann man die Geschichte des Marchfelds näher kennenlernen. Und wer besonders sportlich ist kann dem Marchfeldkanal fast bis nach Bratislava folgen!“

Schließlich tritt Dejan den Heimweg an. Doch eines weiß er jetzt: er hat eine großartige neue Entdeckung gemacht und den Marchfeldkanal wird er ab sofort öfters besuchen.

 

Weitere Informationen:

http://www.marchfeldkanal.at/home.htm

https://touren.labut.at/marchfeldkanal/

https://www.donau.com/de/roemerland-carnuntum-marchfeld/ausflug-bewegen/bewegung/marchfeldkanal-radweg/

 / Stadtteilmanagement Neu Leopoldau / Freitag, 24.07.2020 /  0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KARTE

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN