Mittwoch, 11.11.2020 16:53

Willkommen, neue NachbarInnen!

Diese und nächste Woche ist es soweit – zwei neue Bauplätze sind fertiggestellt und die Wohnungen werden an neue BewohnerInnen übergeben. Frau Nachbarin hat sich bereits erkundigt und herausgefunden, dass der Bauträger – die ARWAG – in Neu Leopoldau gleich auf zwei Bauplätzen gebaut hat: In der Simmelgasse 1 werden in den nächsten Tagen 179 freifinanzierte Wohnungen übergeben und in der Marischkapromenade 18 und 20 nochmal 118 geförderte Wohneinheiten plus 2 Geschäftslokale. Dass die beiden Geschäftslokale schon vergeben sind, das weiß Frau Nachbarin nun schon seit längerem und sie freut sich darauf, kleinere Besorgungen bald in Neu Leopoldau erledigen zu können. Noch mehr freut sie sich aber darauf, die neuen NachbarInnen persönlich kennenzulernen!

Sie denkt zurück an ihr eigenes Ankommen und all die Fragen, die sich damals auftaten: Wie lange wird wo noch gebaut? Wird es einen Nahversorger geben? Wo darf ich eigentlich parken?
Heute würde sie sich damit schnurstracks an das Team des Stadtteilmanagements wenden, dort werden nicht nur technisch-anmutende Fragen anhand eines Modells beantwortet, sondern auch Ideen für die Nachbarschaft gerne entgegengenommen und auf neue BewohnerInnen wartet einen kleine Überraschung…
Mittlerweile ist Frau Nachbarin aber auch ein alter Hase im Quartier und hinterlässt liebend gerne eigene Tipps auf der Lebendigen Stadtteilkarte. Das Stadtteilmanagement besucht sie trotzdem noch häufig um zu plaudern und sich über aktuelle Entwicklungen auszutauschen.

Das Stadtteilmanagement-Lokal ist fußläufig erreichbar im Herzen des Quartiers angesiedelt. Jeden Montag und Mittwoch beraten und informieren die MitarbeiterInnen vor Ort!

Nähere Informationen finden Sie unter:
http://www.neuleopoldau.at/#Blickpunkt-21-Leopold/2375
http://www.neuleopoldau.at/#Blickpunkt-21-Leopoldine/2379

 

 

5
 / Stadtteilmanagement Neu Leopoldau / Mittwoch, 11.11.2020 /  1

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. […] einen Einblick in die Geschichte ihrer neuen Heimat bekam… Durch die Gässchen blickt sie auf die frisch bezogenen Häuser, die vor einem Monat übergeben wurden. Hinter den Fenstern werden noch immer Möbel […]

KARTE

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  1. 25.01.2021 7:20 / Hans Berger

    Leider wird sehr rücksichtslos geparkt. Halte-Verbote immer ignoriert, sodass manchmal die Müllabfuhr die Container nicht entleeren kann. Verkehrsberuhigt habe ich mir anders vorgestellt!. Da war doch mal ein Plan, dass Fahrzeuge nur auf den dafür vorgesehenen Parkplätzen abgestellt werden dürfen.

    • 25.01.2021 11:02 / Stadtteilmanagement Neu Leopoldau

      Sehr geehrter Herr Berger,
      diese Probleme sind uns leider bekannt. Wir sind diesbezüglich auch in Kontakt mit der Baustellenleitung und mit Bewohner*innen. Die Verkehrsberuhigung kann leider erst greifen, wenn die Straßen und alle entsprechenden Flächen fertiggestellt sind, was voraussichtlich mit Ende des Jahres passieren sollte. Bis dahin gibt es noch die derzeitige Kulanzlösung.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Michael Masching

  2. 27.01.2021 14:47 / Gast

    Die S-Bahn-Station heißt Siemensstraße, nicht Siemensgasse.

    • 28.01.2021 13:56 / Stadtteilmanagement Neu Leopoldau

      Danke für die Anmerkung – ist geändert =)